Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

SEMINARE 2016 -

alle Details unter Seminare/Kurse!

 

23.02.2017

Horsesense

 

10.-12.03.2017

Sportpferdetherapie-Akupunkturkurs mit Dr. Eul-Mattern

 

05.-09.04.2017

Horsesense

 

15.-16.07.2017

Neurostim-Einführungskurs

 

28.10.2017

Beginn Akupunkturausbildung Dr. Eul-Mattern

 

 

 

 

 

Physiotherapie
 
Die Physiotherapie für Pferde ist mittlerweile aus dem Reitsport nicht mehr weg 
zu denken und erlangt immer größere Wichtigkeit und Nachfrage.
Jedes gerittene Pferd erbringt Leistung und ist als Sportler zu betrachten, egal ob 
Freizeit- oder Hochleistungssportler.
Die Ausbildung des Pferdes sowie die Pferdephysiotherapie liegen nah beieinander, 
da sich beide mit der Muskulatur befassen, sowohl mit dem Aufbau als auch der Gesunderhaltung.
 
Eine verspannte und verkürzte Muskulatur ist nicht mehr in der Lage optimale Leistung zu erbingen.
Wird dies nicht erkannt bzw. behandelt kann aus einer Muskelverspannung/Blockade eine Lahmheit entstehen.
 
Aber auch präventiv und trainingsbegleitend wird die Pferdephysiotherapie immer häufiger in Anspruch genommen. Speziell während der anstrengenden Turniersaison werden die Pferde physiotherapeutisch/osteopatisch unterstützt, 
um Störungen im Bewegungsablauf zu vermeiden und optimale Leistung zu erzielen.
 
Meine Aufgabe als Therapeutin ist es, Probleme zu erkennen und gezielt mit nachfolgenden Techniken zu behandeln.
 
Massage, Mobilisierung, Dehnung, Stresspunkttherapie, Laser- und Magnetfeldtherapie, manuelle Lymphdrainage, Akupunktur und Faszientechnik.
 
 
Mit dem Ziel vor Augen: 
  • schmerzfreie Bewegung
  • zufriedene Pferde
  • optimale Nutzung des Bewegungsapparates
  • Leistungssteigerung
  • sowie der Erhalt an optimaler Bewegung